Promotion: Quantencomputing für produktionslogistische Optimierungsprobleme (befristet auf 3 Jahre)

Wie mutig sind Sie? Als Hochtechnologieunternehmen für Werkzeugmaschinen und Lasertechnik suchen wir Menschen, die sich neuen Herausforderungen mit frischem Denken und tatkräftigem Handeln stellen. Dafür ermöglichen wir Ihnen die Freiräume, mutige Ideen in unserem Familienunternehmen einzubringen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die digitale Vernetzung der fertigenden Industrie vorantreiben. Unsere Leidenschaft und der Gestaltungswille machen uns dabei zum Garanten für Innovationskraft – und das weltweit an über 70 TRUMPF Standorten.

Ihre Aufgaben

  • Einarbeitung in Optimierungsfragestellungen und Lösungsansätze mit Quantencomputing
  • Kombinierte Betrachtung von Schachtelungs- und Maschinenbelegungsproblemen
  • Erforschung geeigneter Problemtransformationen für die Berechnung auf Quantencomputern
  • Konzeptionierung von Heuristiken für Quantencomputer

Was wir suchen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Physik, Mathematik, Operations Research, Informatik oder vergleichbarer Studiengang
  • Gute Programmierkenntnisse, z.B. Python oder C++ 
  • Kenntnisse innerhalb der mathematischen Optimierung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte strukturierte und selbständige Arbeitsweise, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Eigeninitiative

Was wir bieten

  • Hochmoderne Arbeitsumgebung mit neuester Technologie
  • Frühe Verantwortungsübernahme und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot
  • Aktiv geförderte Work-Life-Balance, z. B. mit Sport- und Fitnessprogrammen
  • Respektvolle und wertschätzende Unternehmenskultur

Was Ihre neuen Kollegen sagen

Haben wir Sie überzeugt?

Auf Ihre Onlinebewerbung freut sich Christian Katzschmann aus dem Bereich Human Resources.
ONLINE BEWERBEN WEITERE STELLEN ANSCHAUEN
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.